Kassettenwände

Sperber kanns.

Die raumabschließenden Kassettenprofile werden horizontal von Stütze zu Stütze gespannt und ergeben eine glatte Wandansicht ohne sichtbare Befestigungen. Gefüllt mit Isoliermaterial und mit Trapezprofilen als hinterlüftete Außenhaut erfüllen sie erhöhte Anforderungen an den Brand- und Schallschutz bei gleichzeitig niedrigen Kosten.

Kassettenwände sind sowohl mit Trapezblechen als auch allen andern Arten von Leichtmetall-Fassadenelementen kombinierbar